innviertlerisch - deutsch

Vorwort

 

Schon vor langer Zeit habe ich unter Facebook eine Seite innviertlerisch - deutsch erstellt. Da es dort aber schnell unübersichtlich wird, liste ich hier die Ergebnisse alphabetisch, bezogen auf den innviertler Ausdruck auf. So kann zu einem Wort aus dem Innviertel, das hochdeutsche Wort und die Beschreibung/Bedeutung gefunden werden.

A

Amaletn = Palatschinken, Pfannkuchen

F

Viachta oder Vierfleg, Vorfleck. Schurz, Lederschürze, 
Fouchtl
= Vorteil, wissen wie etwas geht.

K

Kirabis, Kirawis = Kürbis
Kumpf = Behälter für Wetzstein oder Nase

P

Pomalé = langsam, gemütlich

U

urassn, urassen = verschwenden

B

bauzé = zäh-weich, meistens auch runzelig, durch Wasserverlust. A Radi, der bauze is, den kannst nimma essn und a nimma blattl´n.
Brachoider = Ohrfeige

Brunnstubn = Brunnenstube, das untere Ende des Brunnens, dort wo das Wasser steht und die Wasserpumpe ansaugt. Früher meist etwas größer/weiter als der Brunnenschacht.

G

Gacht´n = Rute, Gerte

gnika, a gnika = Geizhals

L

Q

Quadratratschn = geschwätzige Frau

V

C

H

Heduin, Hödün = Kammer im Obergeschoss
Hödan oder Hodan = Putzlappen 

M

mauké = nicht wohlauf

R

Reitan = Sieb
Roafmessa
= Werkzeug zum Baumschälen, ziehender Schnitt 

W

Wadschn = Ohrfeige
Wagscheit
= Querholz am Pferdewagen
Wegoracht
= Wegarbeit, Stallarbeit

Wied = Reisig zum Heizen, auch "a Bua Wied"

Wiedgoas = Gerät zum Reisigbündel herstellen

D

D´naugeza = ein nicht so gerne gesehener Aussen-seiter, einer der z.B. beim Wirt immer etwas auszu-setzen zu nörgeln hat; ein unguter Mensch.
Dotscha
= Entenfuß

drawe = eilig

I

iacht´n = im Weg sein

N

S

Scheikoar =  Großer runder Korb zum scheiben.

Schroud = Balkon

Schwing = ovaler Korb

Sechta = Holzgefäß für Milch, Schimpfname für einen Mann

Seiga = Sieb

serfez´n = Einer der die Füsse nicht heben kann, der schleift (serfez´t) mit den Pantoffeln am Boden daher,

auch seafez´n oder seafaz´n

Singerl = Kücken
Sperl = Stecknadel

spiazn = spucken

Stroafrecha = sehr großer rechen, um die Heureste aufzusammeln.

X/Y

E

Èi = hinaus
Ei = hinein

entarisch = düstere Stimmung, unheimlich

J

O

Odl = Jauche
o´grade
oder o´schwiere

beleidigte Leberwurst, jemand der gleich wegen jedem Bisschen den Beleidigten spielt

T

dasté = gefügig

Z

zlexn´t = ausgetrocknet, Holzeimer der Wasser verliert oder undichte Zille

zwerks = querfeldein

Zwischleng = geteilter Ast (für Steinschleuder geeignet)